Gruselstunden beim HCLG Leipzig

Am 30.10.2017 trafen sich unsere Nachwuchsspieler der Bereiche Mini, C und B in der Friesenhalle zur Halloweenparty. In der Zeit von 16-19 Uhr versammelten sich Hexen, Geister, Mumien, Fledermäuse, Vampire und viele andere gruslige Gestalten zu einem gruslig schönen Beisammensein.

All diese Gestalten konnten ihre verschiedenen Fähigkeiten bei gemeinsamen Bewegungsspielen unter Beweis stellen. Zur Stärkung gab es ein grusliges Büfett mit „schimmeligen“ Brot, Mumien und „abgeschnittenen Fingern“.

Danke an alle Helfer die uns bei der Organisation und Durchführung unterstützt haben.

Mädchen C kämpferisch

Am 4. Spieltag der Feldsaison überraschten unser jüngsten Spielerinnen Trainerin Siri und den mitgereisten Papa von Fiona.

Zu Beginn der Saison wurde klar das Ziel definiert: „Diese junge Mannschaft, größtenteils Spielerinnen, die noch nicht ein Jahr spielen, soll die Saison nutzen, um zu lernen, was es heißt, regelmäßig Punktspiele zu bestreiten.“

Von Spieltag zu Spieltag konnten kleine Verbesserungen im Spiel der Mädels beobachtet werden. Doch am Samstag, den 09.September, in Freiberg zeigte sich die Mannschaft von einer ganz neuen Seite. Was man da sehen konnte, sah tatsächlich nach Hockey aus. Die Mädels kämpften auf dem Spielfeld, spielten miteinander, wendeten die langgeübten Zieher an, stellten sich vor den Gegner, liefen dem Ball entgegen, legten den Schläger runter und arbeiteten offensiv in Richtung des gegnerischen Schusskreises.

Einen Sieg konnten die Mädels sich leider nicht erkämpfen, aber ein Tor aus einer schön ausgespielten Situation erzielen. Was aber Trainerin und Fiona Papa sahen, war der Spaß am Hockeyspiel.

In der Hoffnung, das unsere Mädels an diese Leistung zum nächsten Spieltag (16.09. in Erfurt) anknüpfen gab es vor der Heimfahrt noch ein kleines Eis zur Belohnung.

 

Heimspieltag Mädchen C

Am Samstag, den 19.08.2017, traten unsere jüngsten Spielerinnen zu ihrem Heimspieltag an. Auf dem heimischen Grün konnten die Mannschaften aus Erfurt, Tresenwald, Chemnitz, Freiberg und Weimar begrüßt werden. Unsere Mädels trafen an diesem Spieltag auf die beiden Tabellenführer Tresenwald und Erfurt.

Unsere junge und neugeformte Mannschaft versuchte, das im Training erlernt umzusetzen. Dies gelang zum Teil auch schon sehr gut. Leider reichte es nicht, um sich gegen die beiden starken Mannschaften punkten zu können. Gegen Erfurt verloren unsere Mädels 0:8. Tresenwald musste sich die Mädels 10:1 geschlagen geben. Der Jubel, über den verwandelte Penalty von Toni war, um so größer.

Ein großes Dankeschön an unsere vielen Helfer. Danke für die gute Schiedsrichterleistung von Kyra, Lena T., Lucas, Jannik und Loris. Danke für unsere Mädels im Kampfgericht, die bei Regen und Sonne die Stellung gehalten haben, Annalena, Nele, Fine und Lena K. Und natürlich ein Danke an die Eltern unsere Mädels, die unterstützend am Kuchenbasar oder der Seitenlinie standen. Danke für die schönen Schnappschüsse von Peggy Hoffmann.

 

C-Kinder zu Gast beim LSC

Am 17.06 hat der LSC zu einem gemeinsamen Hockey-Vormittag eingeladen. Unsere C-Kinder haben  gemeinsam mit den Knaben C vom ATV und LSC den Hockeyschläger geschwungen. In einer lockeren Atmosphäre ohne Wettkampfdruck konnten unsere Kinder weiter Spielpraxis sammeln.

Eine schöne Veranstaltung, die bei Gelegenheit wiederholt werden soll.

Es waren dabei: Jonathan, Max, Marlon, Toni, Sophie, Malin, Emma, Anna und die Trainierinnen Mandy und Siri.

 

Wuselhuhnturnier 2017

In diesem Jahr fand vom 09. – 11.06.2017 das 21. Internationale Wusel-MIDEWA-Turnier (Wuselhuhnturnier) in Köthen statt. Der HCLG Leipzig war mit vier Mannschafften und mit 31 Kindern vertreten. In den Altersklassen Knaben D, Mädchen C, Mädchen B und Knaben B mischten wir mit.

Wuselhuhnturnier 2017 weiterlesen